B&B VILLA VIVIANA
Elegantes Bed and Breakfast in der Versilia - B&B in Marina di Pietrasanta, nur ein paar Schritte vom Meer entfernt, umgeben von üppiger Natur und in ruhiger Lage.

Telefon: +39 0584 267147 - _Fax: +39 0584 267147
Handy: +39 347 2763226 - E-Mail: info@villaviviana.it


ÖFFNUNGSZEITEN: VON 21 APRIL BIS 1 OKTOBER

TOUREN IN DER VERSILIA UND DER TOSKANA

Die Versilia ist eine wunderschöne Kette breiter Sandstrände, die sich von Viareggio bis hin nach Cinquale erstrecken und zu denen Marina di Pietrasanta und Forte dei Marmi gehören. Der Versilia wurde mit der Eröffnung, im Jahre 1827, des ersten Strandbades Italiens in Viareggio die Palme für die Entdeckung des Strandtourismus verliehen.
Sonne, Baden und Erholung sind also die Hauptattraktionen der Versilia, die bereits seit dem 19. Jht. Künstler und Dichter, Intellektuelle und Wohlhabende in ihren Bann zog; die einen ließen sich von der herrlichen Umgebung und den unvergesslichen Farben inspirieren, die anderen wurden von dem lebhfaten und mondänen Nachtleben mit unzähligen kulturellen Veranstaltungen und Unterhaltungsmöglichkeiten fasziniert.
Die Versilia bewahrt noch heute diese typische Urlaubsatmosphäre, da sie dem Besucher unzählige Möglichkeiten zum Sonnenbaden und Schwimmen, schicke Nachtlokale und Promenadencafés, reiche Veranstaltungskalender mit abwechselungsreichen kulturellen Events und unzählige Möglichkeiten für die Ausübung aller Wassersportarten bietet.
Für alle, die einen etwas anderen Urlaub suchen, erstrecken sich in unmittelbarer Nähe die herrlichen Apuanischen Alpen mit ihrem weißem Marmorgestein; ein unverfälschtes Naturschauspiel, das man auf einem dichten Netz von Wegen mit dem Fahrrad, zu Fuß oder hoch zu Ross entdecken kann.
Zwischen dem feinsandigen Küstenstreifen und den Gipfeln der Apuanischen Alpen erstrecken sich die grünen großherzoglichen Kiefernwälder und die Hügel, auf denen Camaiore und Pietrasanta liegen. Entdecken Sie die kleinen mittelalterlichen, an den Hängen der sie überragenden Berge gelegenen Ortschaften, die noch heute ihren mittelalterlichen Aspekt bewahren.
Die Naturoasen des Sees Lago di Massaciuccoli und die dichten Wälder von Migliarino und San Rossore sind die Garantie für einen unvergesslichen Erholungsurlaub in direktem Kontakt mit der Natur, auch für all die, die nicht die anspruchsvolleren Wege auf die Gipfel der Apuanischen Alpen in Angriff nehmen möchten.
Hier können Sie alle nur erdenklichen Sportarten ausüben: Tennis, Golf (18 Loch Platz), Surf, Reiten, Fußball, Drachenfliegen, Bergsteigen, Windsurf, Kanu, Segeln, Speläologie ... und vieles mehr.
Hier die schönsten Tagesausflüge: die Inseln des Toskanischen Archipels (Elba, Gorgona, Giglio, Pianosa, Capraia, Giannutri), die Kunststädte (Florenz, Pisa, Lucca, Siena, Arezzo, Volterra), die Gebiete Lunigiana, Garfagnana, 5 Terre und die Maremma. Und nicht zu vergessen die vielen Naturschutzgebiete, Thermen und önogastronomischen Touren.

DIE GESCHICHTE DER VERSILIA

Wir lieben die Versilia wegen ihrer landschaftlichen Schönheit, aber auch wegen ihrer Geschichte. Das Gebiet ist antiken Ursprungs und nahe Camaiore (eine der 7 Gemeinden, die die Versiglia bilden) sind Zeugnisse menschlicher Präsenz von vor 40000 Jahren gefunden worden.

Im 15. Jht. gingen alle Gemeinden in den Besitz der Familie Medici über, die mit dem Abbau des Marmors diesem Gebiet Berühmtheit verschafften. Aber erst im 18. Jahrhundert, unter der Herrschaft der Lothringer, begannen in der Versilia die Arbeiten zur Trockenlegung, Aufforstung und Bepflanzung der gesamten Umgebung.

Diese Verbesserungen brachten einen Bevölkerungszuwachs mit sich, auch dank Großherzog Leopold I von Lothringen (eine Statue von ihm befindet sich auf dem Hauptplatz von Pietrasanta), der 1784 denen Steuerentlastungen genehmigte, die sich im Gebiet von Pietrasanta niederließen. Zu Beginn des 20.Jhts. wurde die Gegend vollständig urbar gemacht, und mit der beginnenden Mode des Strandlebens, das seinen Ursprung unseren Stränden und berühmten Persönlichkeiten verdankt (in Viareggio sind noch heute die historischen Strandbäder und Lokale aus den ersten Jahren des 20. Jhts. zu sehen) wurde die Versilia zu einem der bekanntesten Badeorte Italiens.
Zur Versilia gehören: Viareggio, Forte dei Marmi, Seravezza, Massarosa, Stazzema, Camaiore und Pietrasanta mit den sogenannten Marine. Diese Orte sind Ziele für Ausflüge mit dem Auto oder dem Fahrrad.

Die Thermen. Natürlich haben wir auch nicht das Wellnessangebot vergessen. Die Toskana bietet in ihren Thermen mit vielen Möglichkeiten für Kuren und Anwendungen eine willkommende Gelegenheit für Relax und Verjüngung.
In der Versilia, nur einige km von der Villa Viviana entfernt, liegt in einer eindrucksvollen Position die Therme San Carlo: auf halber Strecke zwischen dem Massif der Apuanischen Alpen und dem Küstenstreifen der Versilia sowie der Therme Undulna an der Küste von Forte dei Marmi inmitten eines 30.000mq großen Parks zwischen dem Meer und den Apuanischen Alpen.

Die Toskana und die Versilia bieten unzählige traditionelle Volksfeste, und es vergeht kein Tag, an dem keine Veranstaltung stattfindet, die viele Besucher anzieht.

Alloggi - Hellotourist.net
BED AND BREAKFAST VILLA VIVIANA
Via Indipendenza, 5 - 55043 Marina di Pietrasanta - (LU) - P.I.: 05507630480

Diese Web-Seite ist von
CUBIC DESIGN